DUETT - Teilzeitausbildung

Förderung

Das Projekt DUETT wird gefördert und unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Landesmitteln des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg.


Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.esf-bw.de

 

Für Unternehmen

Vorteile der Teilzeitausbildung für Unternehmen

    • Gewinnung zukünftiger Fachkräfte
    • Image- und Standortvorteil als familienfreundlicher Betrieb
    • Flexible Gestaltung der Ausbildungszeit passend zur Betriebsstruktur

 

Staatliche Leistungen für Unternehmen

Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten können staatliche Unterstützungsleistungen durch einen Bildungsträger beantragen, wenn sie lernbeeinträchtigte oder sozial benachteiligte Jugendliche ausbilden. Der beauftragte Bildungsträger unterstützt den Ausbildungsbetrieb bei den administrativen und organisatorischen Aufgaben der Ausbildung

Als Ansprechpartner für Unternehmen für weitere staatliche Förderleistungen stehen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de), örtliche Integrationsämter (www.integrationsaemter.de) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (www.bmas.de) unterstützend und beratend zur Seite

 

Unser kostenfreier Service für Ihr Unternehmen

  • Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von Teilzeitausbildungen
  • Wir vermitteln Ihnen Bewerberinnen und Bewerber
  • Wir beraten Sie zu Fördermöglichkeiten und zur gelingenden Implementierung von Teilzeitausbildungsplätzen

 

 

© 2012 DUETT      Webdesign: Dr. Thomas Penka